Aktuelles Programm ...


Fr.24.09.2021 Revolution of Steel
Heavy Metak Konzert mit drei Bands!

Weil Turbokill nicht spielt
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30
Eintritt 12 Euro
3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht
Bei Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden Plätze reserviert. Empfohlen, um bei Besucherbegrenzung nicht vergeblich anzureisen.
Noch gibt es Tickets!

Rebellion:
Nach ihrem Abschied von GRAVE DIGGER gründerten Tomi Göttlich und Uwe Lulis (jetzt ACCEPT) im Jahre 2001 die Band REBELLION. Hangemachter, brachialer und ausgereifter Heavy Metal aus dem mittelhessischen Raum. Seit ihrem Debütalbum "Shakespeare's MacBeth" hat die Band insgesamt sieben weitere Studioalben veröffentlicht und bereits unzählige Konzerte gespielt, unter anderem als Co-Headliner von RUNNING WILD oder U.D.O. sowie auf zahlreichen Festivals wie z.B. das Wacken Open Air oder dem Metalmenia, wo sie sich die Bühne mit IRON MAIDEN, MOTÖRHEAD oder DIO teilten.
Dieses Jahr präsentiert REBELLION nicht nur seine Neubesetzung, sondern auch gleich ein neues Album, was durch keinem anderen als Uwe Lulis produziert wurde. Mit frischer Energie werden die nächsten Bühnen nacheinander auseinandergenommen, so wie es sich für starken Metal gehört.

Elvenpath:
Gegründet Anfang 2002
Bisher vier Alben und mehrere andere Veröffentlichungen
Neueste Veröffentlichung produziert von Uwe Lulis (ACCEPT)
Elvenpath ist keine weitere Retro-Band, die verzweifelt versucht, Old School zu klingen und sich mehr um enge Hosen und zahlreiche Spitzen als um gute Songs kümmert. Auch sind sie sich der glorreichen Vergangenheit des Heavy Metal nicht bewusst. Sie sind im traditionellen Stil des (deutschen) Power Metals verwurzelt, aber es gibt noch viele weitere Einflüsse in ihrer Musik zu entdecken.
Mehr als 170 Shows in 13 verschiedenen Ländern in ganz Europa
Auf vielen Festivals gespielt, u.a. Up The Hammers, Rising Fest, Dong Open Air, Metal Franconia Festival und zahlreiche andere
Geöffnet für Doro, U.D.O., Sabaton, Cage, Majesty, Death Dealer…
Zwei Europa-Tourneen als Support für Skyclad.

Liquid Fire:
Ein Name, der ebenso für flüssigen Stahl, wie auch für zeitlosen Power-Metal aus Berlin steht.
Im Jahr 2010 fanden sich Ingo und Tommy zusammen, um ihre Vision der stahlharten Musik in die Tat umzusetzen. Das Projekt mündete in einen ersten Auftritt im Jahr 2012, beim Rock gegen Hunger. In den folgenden Jahren rockte sich die Band durch Berliner Clubs wie das Slaughterhouse, Rockhaus und das K17, wobei sie 2015 als Support für die finnischen Schwermetaller Battle Beast spielten. Ende 2014 ist Nils als neuer Sänger dazu gestoßen. Seit 2018 ist Micha am Bass mit dabei, sodass die Live-Reise durch die Metal-Welt weiter gehen kann.
Bereit für eine erste Veröffentlichung wurde mit Tom „Fountainhead“ Geldschläger als Produzent die „Liquid Fire“-EP in einen Tonträger gegossen. Mit „Gone Too Far“ und „Fire in the Sky“ liefert die Band zwei Heavy Metal-Bretter erster Güte.


Sa.09.10.2021 Birds View + After The Silence + Sindustry
Rockkonzert mit 3 Bands:
Einlass 19:00h Beginn: 19:30
Vorverkauf 10 Euro in der
              Bücherstube Mühlstr. 2 Jügesheim
Abendkasse 12 Euro
3G-Regel mit Maskenpflicht.
Mehr Info in Kürze


Wenn die Corona-Krise vorbei ist:
Dankeschönkonzert
       für die Rodgauer Coronahelden
Die Band Soulfever spielt sobald der lockdown beendet ist.
Schirmherr: Bürgermeister Jürgen Hoffmann
Sponsoren sind...
EVO Offenbach und Offenbach-Post


Was bisher geschah...


Sa.19.06.2021 Pain Nurse
Rockkonzert für's Wohnzimmer

Link: https://youtu.be/Ps07Wt76Tpc Die Band „Pain Nurse“ hat ihre Idealbesetzung gefunden:
Der gemeinsame Sinn für Beats und Melodien spiegeln sich in den Songs wider, die kraft- und gefühlvoll die Zuhörer mitreißen.

 Sa.05.06.2021 18 Uhr Figurentheater
"Die Bremer Stadtmusikanten"
Link: HIER klicken!
Das Märchen der Gebrüder Grimm wird in „offener Spielweise“ erzählt und entspricht am ehesten dem Märchenerzählen früherer Zeiten.
Es ist dem Esel zu verdanken, dass er Hund und Katze dazu bringt, ihre Abneigungen zu überwinden. Nur so konnten sie ihre Freiheit wieder gewinnen. Und wenn der Hund am Ende sagt: „Du, Katze, Du nervst“, dann drängt sich das Bild unserer pandemiegeplagten Gesellschaft auf.

Sa.20.03.2021 Cinematic Ambient - Imaginary landscape
Virtuelles lockdown-Konzert mit H.D.Schmidt
Link: https://youtu.be/VjrnMOY5ndI

„Imaginary landscape“ nennt HaDi Schmidt seinen Stil.
Mit mal melodischen, mal atmosphärischen Klängen lässt der Musiker Bilder in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Es sind weite mit Licht und Nebel gezeichnete Landschaften, in denen die kleinen Sorgen des Alltages versinken und der Hoffnung Raum geben, gut durch diese schwierigen Zeiten zu schweben.

Sa.13.02.2021 Figurentheater
"Hänsel und Gretel"
Link: HIER klicken
Das Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder von 3 bis 14 Jahren  wird in „offener Spielweise“ erzählt und entspricht am ehesten dem Märchenerzählen früherer Zeiten. Dies fordert und fördert die Phantasie der Kinder in einer pädagogisch kindgerechten Weise. Das Märchen polarisiert Gut und Böse und zeigt die Folgen für Leben und Tod.


Sa.06.02.2021
Hyperreale Reflexion
Virtuelles Lockdown-Konzert
Link: HIER klicken

Das Projekt „Hyperreale Reflexion“ des Musikers und Klangkünstlers Bernd-Michael Land thematisiert die industrielle Revolution, die Mitte des 18. Jahrhunderts in Europa begann (im Bild rechts).
Claus Jahn (links) projiziert seine von ihm geschaffenen Computeranimationen auf die Leinwand in der Mitte.
Für OF-TV haben beide nun Live die „Hyperreale Reflexion 4th movement“ in der Open-World-Halle in Rodgau performed.


Sa.07.Nov.
Pilots Not Flying  Alternative Rock Konzert
Link: HIER klicken
Alle Konzert-Veranstalter kämpfen wegen der Pandemie ums Überleben und nun gilt auch für den Kreis Offenbach die Alarmstufe ROT! Als Zeichen ihrer ungebrochenen Zuversicht  hat nun die Würzburger Band „Pilots Not Flying“ in der Open-World-Halle ein virtuelles Konzert gegeben.


Sa.17.Okt.  Vargsheim
Link: HIER draufklicken
Seit 2005 treibt dieses Würzburger Trio sein Unwesen.
VARGSHEIM vereinen atmosphärischen Black Metal mit dreckigem Rock und deutschen Texten zu einem sehr eigenen Stil, voller Leidenschaft und Energie.

It’s the END of the WORLD as we know it and i want METAL!


Sa.03.Okt.  Thea Florea Jazz-Quartett
Link: HIER draufklicken!
Die umtriebige Schlagzeugerin und Percussionistin Thea Florea aus Frankfurt sieht ihre Wurzeln am Drumset im Jazz und Funk.


Sa.26.Sept Bernd-Michael Land
Projekt "Farben" Elektronische Musik
Der Rodgauer Künstler präsentiert hier sein Video-Gesamtkunstwerk "Farben" im Rahmen eines Konzertes mit seiner bundesweit gerühmten Elektronischen Musik.


Die Produktion aller Musikvideos bis zum 12.September wurden freundlicherweise von der EVO Offenbach und der Offenbach-Post gesponsert.

Sa.12.Sept. Kora-Konzert
mit Aziz & friends

Aziz Kuyateh und sein Freund Baye Cheik Matala Mbaye stammen aus traditionellen Griotfamilien in Gambia und Senegal.


Sa.04.Juli  Atrio - Live gestreamt
L
ocker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an.


Sa.27.Juni Ankoustical
Konzert mit Lagerfeuer-feeling

Anke + Boris + Toni


Sa.20.Juni Funky Blues Gang
D
ie Funky Blues Gang gibt als Duo in der Open-World-Halle ein virtuelles Konzert. Manfred Schulze und Harz Gassen servieren Coversongs und eigene Kompositionen.


Sa.13.Juni Kora-Musik aus Gambia
Aziz Kuyateh spielt zum Gedenken an George Floyd in der Open-Word-Halle zwei Lieder auf der traditionellen Kora aus Gambia.
Aziz Kuyateh und Baye Fara Sall


Sa.06.Juni  The Making of Songs...
Studio-Atmosphäre 45 min.
https://youtu.be/D_ZWRxQAPkw
Sänger Marcus Hübner und Christian Sommer (Urgestein Rodgauer Musiker) nutzen die leere Open-World-Halle, um den  von Corona ausgesperrten Konzertbesuchern an mehreren Beispielen die wichtige künstlerisch-kreative Arbeit in Proberäumen nahezubringen.


Sa.30.Mai Laurents Tauber
Klavierkonzert
11 min.
Der talentierte 15-jährige Rodgauer spielt "Das Ständchen" von Franz Schubert und das "Preludium II in C-Moll " von J.S.Bach.


Sa.02.Mai Logan-Place
mit Marcus Hübner und Uwe Gerritz.
https://youtu.be/EgRPmLsii6M
Kracher der Rock- und Popgeschichte von Queen, Bon Jovi, Guns 'n Roses und vielen anderen werden in ein Gewand aus akustischen, aber kraftvollen Gitarrenklängen begleitet.


Max und Moritz Von Wilhelm Busch -
      dem Erfinder der Comic-Hefte
Mit pädagogischer Anleitung für Kinder:
Warum Händewaschen und Abstand-Halten in der Coronakrise so wichtig ist.
Vorgetragen von Lars Ulrich.
1.Teil: Länge 14 Minuten.
         https://youtu.be/WWorRmqPt4E
2.Teil: Länge 11 Minuten.
         https://youtu.be/ij0O3Vr0PXc
3.Teil: Länge 8 Minuten.
         https://youtu.be/tjeisWEo6KM  


Sofort nach der Pandemie
Soulfever
Funk & Soul & Blues
Dankeschön-Konzert
für die Rodgauer Coronahelden

Heavy Metal

 Fr.24.09.2021 R-Evolution of Steel

 4 Bands 3G-Regel

Eine Rodgauer Antwort auf die rechtsextreme Gewalt in Hanau